Herausforderung

In Zeiten von extremeren Wetterperioden, benötigen Jungbäume Unterstützung, um Trockenperioden sicher zu überstehen.

 

 Hierfür liefern wir Ihnen eine Lösung, um Ihre Aufgaben
nachhaltiger und ressourcenschonender zu erledigen!

Klima

Der Wasserhaushalt des Bodens wird zukünftig noch stärker durch zunehmende Starkregenereignisse und anhaltenden Hitzeperioden beeinträchtigt.

Wandel

Um Pflanzen, insbesondere Jungpflanzen, in den Hitzeperioden zu unterstützen, wird eine bedarfsgerechte Bewässerung immer wichtiger.

Lösung

Mittels permanenten Monitoring des pflanzenverfügbaren Wassers im Boden, kann eine bedarfsgerechte Bewässerung von Pflanzen erfolgen. Dadurch lassen sich nicht nur Ressourcen (Wasser, Arbeitszeit, Fahrtwege) sparen, sondern es hilft auch, das Absterben von Jungbäumen zu verhindern.

Daten

Sie haben die Datenhoheit über die von ioplant-Tree übermittelten Daten. Was mit Ihren Daten geschieht, haben sie selbst in der Hand!

Die gemessenen Werte lassen sich einfach über verschiedene Funktechnologie (z.B. LoRaWAN) in vorhandene IoT Plattformen (z.B. von  Zenner Element IoT, Digimondo Niota, The Things Network) integrieren und visualisieren. Dazu stellen wir Ihnen vorgefertigte Dashboards zur Verfügung.

Sie benötigen Unterstützung bei der Integration?
Wir helfen Ihnen gerne. Sprechen Sie uns an.

Unser Produkt

Mit dem ioplant Tree Sensor, lässt sich das pflanzenverfügbare Wasser im Boden messen:

  • Batterielaufzeit von bis zu 15 Jahren
  • Messungen in unterschiedliche Tiefen 
    (z.B. 30 cm, 60 cm, 90 cm)
  • Tägliche Messung
  • Hohe Messgenauigkeit
  • Integrierte Bodentemperaturmessung

Möchten Sie mehr wissen?

Deutschland

Es gilt unsere Datenschutzerklärung.